Seite 1 von 11
Gemeinschaft uCoz » uCoz Services und Projekte » Domain » Was ist "Domain Name System" (DNS) und wozu ist es da? (...oder wie überprüft man die Domaineinstellungen)
Was ist "Domain Name System" (DNS) und wozu ist es da?
noobishrabbit
Beiträge: 929
Ruf: 33
Beitrag # 1 | 20:23
Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste im Internet. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung.

In Analogie zu einer Telefonauskunft soll DNS bei Anfrage mit einem Hostnamen (dem „Adressaten“ im Internet – zum Beispiel www.example.org) als Antwort die zugehörige IP-Adresse (die „Anschlussnummer“ – zum Beispiel 192.0.2.42) nennen.

Das DNS ist ein weltweit auf tausende von Servern verteilter hierarchischer Verzeichnisdienst, der den Namensraum des Internets verwaltet. Dieser Namensraum ist in so genannte Zonen unterteilt, für die jeweils unabhängige Administratoren zuständig sind. Für lokale Anforderungen – etwa innerhalb eines Firmennetzes – ist es auch möglich, ein vom Internet unabhängiges DNS zu betreiben.

Hauptsächlich wird das DNS zur Umsetzung von Domainnamen in IP-Adressen („forward lookup“) benutzt. Dies ist vergleichbar mit einem Telefonbuch, das die Namen der Teilnehmer in ihre Telefonnummer auflöst. Das DNS bietet somit eine Vereinfachung, weil Menschen sich Namen weitaus besser merken können als Zahlenkolonnen. So kann man sich einen Domainnamen wie example.org in der Regel leichter merken als die dazugehörende IP-Adresse 208.77.188.166.

Ein weiterer Vorteil ist, dass IP-Adressen – etwa von Web-Servern – relativ risikolos geändert werden können. Da Internetteilnehmer nur den (unveränderten) DNS-Namen ansprechen, bleiben ihnen Änderungen der untergeordneten IP-Ebene weitestgehend verborgen. Da einem Namen auch mehrere IP-Adressen zugeordnet werden können, kann sogar eine rudimentäre Lastverteilung per DNS (Load Balancing) realisiert werden.

Mit dem DNS ist auch eine umgekehrte Auflösung von IP-Adressen in Namen („reverse lookup“) möglich. In Analogie zum Telefonbuch entspricht dies einer Suche nach dem Namen eines Teilnehmers zu einer bekannten Rufnummer, was innerhalb der Telekommunikationsbranche unter dem Namen Inverssuche bekannt ist.

Das DNS wurde 1983 von Paul Mockapetris entworfen und in RFC 882 und 883 beschrieben. Beide wurden inzwischen von RFC 1034 und RFC 1035 abgelöst und durch zahlreiche weitere Standards ergänzt. Ursprüngliche Aufgabe war es, die lokalen hosts-Dateien abzulösen, die bis dahin für die Namensauflösung zuständig waren und die der enorm zunehmenden Zahl von Neueinträgen nicht mehr gewachsen waren. Aufgrund der erwiesenermaßen hohen Zuverlässigkeit und Flexibilität wurden nach und nach weitere Datenbestände in das DNS integriert und so den Internetnutzern zur Verfügung gestellt (siehe unten: Erweiterung des DNS).

DNS zeichnet sich aus durch:
zentrale Verwaltung,
hierarchische Strukturierung des Namensraums in Baumform,
Eindeutigkeit der Namen,
Erweiterbarkeit.

weitere Informationen zu DNS hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Domain_Name_System

Zur Anschaulichkeit und Prüfung verwenden wir das Programm nslookup, welches in Windows XP und in jedes Unix-System integriert ist.
Um das Programm unter Windows zu starten gehen wir auf "Start" -> "Ausführen", geben da "cmd" ein und Drücken auf "Enter". Im erschienenem Fenster geben wir nslookup ein und drücken "Enter".
Jetzt gebe wir folgendes ein:

Code
set q=ns
. (Punkt)

Darauf hin erscheint entwas in der Art:
Code
Server: *********
Address: *********

Non-authoritative answer:
(root) nameserver = b.root-servers.net
(root) nameserver = c.root-servers.net
(root) nameserver = d.root-servers.net
(root) nameserver = e.root-servers.net
(root) nameserver = f.root-servers.net
(root) nameserver = g.root-servers.net
(root) nameserver = h.root-servers.net
(root) nameserver = i.root-servers.net
(root) nameserver = j.root-servers.net
(root) nameserver = k.root-servers.net
(root) nameserver = l.root-servers.net
(root) nameserver = m.root-servers.net
(root) nameserver = a.root-servers.net

a.root-servers.net internet address = 198.41.0.4
b.root-servers.net internet address = 192.228.79.201
c.root-servers.net internet address = 192.33.4.12
d.root-servers.net internet address = 128.8.10.90
e.root-servers.net internet address = 192.203.230.10
f.root-servers.net internet address = 192.5.5.241
g.root-servers.net internet address = 192.112.36.4
h.root-servers.net internet address = 128.63.2.53
i.root-servers.net internet address = 192.36.148.17
j.root-servers.net internet address = 192.58.128.30
k.root-servers.net internet address = 193.0.14.129
l.root-servers.net internet address = 198.32.64.12
m.root-servers.net internet address = 202.12.27.33

Server der Form j.gtld-servers.net sind nichts anderes als Root Server. Alle DNS Anfragen passieren diese Server. Auch wir werden diese nutzen. Wir wählen eine beliebige IP aus der Liste aus, zum Beispiel 198.41.0.4 und führen folgenden Befehl aus:

Code
server 198.41.0.4

Wir erhalten folgendes:
Code
Default Server: a.root-servers.net
Address: 198.41.0.4

Jetzt finden wir heraus, auf welchen Servern die Informationen zu .ru Domains enthalten sind:
Code
Server: a.root-servers.net
Address: 198.41.0.4

Non-authoritative answer:
ru nameserver = AUTH60.NS.UU.NET
ru nameserver = NS2.NIC.FR
ru nameserver = NS.RIPN.NET
ru nameserver = NS2.RIPN.NET
ru nameserver = SUNIC.SUNET.SE
ru nameserver = NS1.RELCOM.ru
ru nameserver = NS5.MSK-IX.NET
ru nameserver = NS9.RIPN.NET

AUTH60.NS.UU.NET internet address = 198.6.1.181
NS2.NIC.FR internet address = 192.93.0.4
NS.RIPN.NET internet address = 194.85.119.1
NS2.RIPN.NET internet address = 194.226.96.30
SUNIC.SUNET.SE internet address = 192.36.125.2
NS1.RELCOM.ru internet address = 193.125.152.3
NS5.MSK-IX.NET internet address = 193.232.128.6
NS9.RIPN.NET internet address = 194.85.252.62

An jeden dieser Server kann man eine Anfrage zu jeder Subdomain der .ru Domain senden:
Code
> server 192.36.125.2
hier wird eine Liste uns nicht interessierender Adressen...
Default Server: [192.36.125.2]
Address: 192.36.125.2

speziell rufen wir ucoz.ru ab:
Code
> ucoz.ru.
Server: [192.36.125.2]
Address: 192.36.125.2

ucoz.ru nameserver = ns2.ucoz.ru
ucoz.ru nameserver = ns1.ucoz.ru
ucoz.ru nameserver = ns3.ucoz.ru
ns1.ucoz.ru internet address = 217.16.29.178
ns2.ucoz.ru internet address = 212.176.124.197
ns3.ucoz.ru internet address = 83.222.11.33

Und was sehen wir? Domain ucoz.ru wird von ns1.ucoz.ru, ns2.ucoz.ru und ns3.ucoz.ru verwaltet.
Wir senden eine Anfrage an einen dieser Server, um die IP Adresse von www.ucoz.zu herauszufinden:
Code
> server 217.16.29.178
....uninteressante Informationen....
Default Server: [217.16.29.178]
Address: 217.16.29.178

> set q=a
> www.ucoz.ru.
Server: [217.16.29.178]
Address: 217.16.29.178

Name: www.ucoz.ru
Address: 217.73.201.52

Achten Sie auf den Befehl "set q=a", er ist notwendig um dem Programm nslookup vorzugeben, A-Einträge auszugeben, in den die Übereinstimmung der IP Adressen und der Namen angegeben ist. Davor haben wir den Befehl "set q=ns" für die Ausgabe der NS-Einträge verwendet.
Antwort des Servers "Address: 217.73.201.52" ist genau die Antowrt, die wir gesucht haben, IP Adresse von www.ucoz.zu.

wuerzburg-riders.de - the place to be

in NOTFÄLLEN dürft mich per PN anschreiben, dann versuche ich euch zu helfen :)
noobishrabbit
Beiträge: 929
Ruf: 33
Beitrag # 2 | 21:37
Wiederholen wir die ganze Prozedur für eine andere Domain, die mit der 1. Methode (Angabe unserer DNS-Server in den Einstellungen der Domain) - puzan.ru. Wir starten das Programm nslookup neu (zum beenden geben wir "exit" ein). Wir erinnern uns an einen der Server für .ru Domains, einer dieser Server war ns2.ripn.net.
Code
C:\Documents and Settings\>nslookup
Default Server: ********
Address: *********

> server ns2.ripn.net
Default Server: ns2.ripn.net
Address: 194.226.96.30

> set q=ns
> puzan.ru.
Server: ns2.ripn.net
Address: 194.226.96.30

puzan.ru nameserver = ns3.ucoz.ru
puzan.ru nameserver = ns1.ucoz.ru
puzan.ru nameserver = ns2.ucoz.ru
ns1.ucoz.ru internet address = 217.16.29.178
ns2.ucoz.ru internet address = 212.176.124.197
ns3.ucoz.ru internet address = 83.222.11.33

Hier ist alles richtig, dür diese Domain sind unsere DNS eingestellt, auf den für die Namen puzan.ru und www.puzan.ru bereits richtige IP Adressen eingetragen sind:
Code
> server 217.16.29.178
......eventuell unnötige Informationen........
Default Server: [217.16.29.178]
Address: 217.16.29.178

> set q=a
> www.puzan.ru.
Server: [217.16.29.178]
Address: 217.16.29.178

Name: puzan.ru
Address: 217.73.201.55
Aliases: www.puzan.ru

217.73.201.55 - Adresse unseren zweiten Servers.


wuerzburg-riders.de - the place to be

in NOTFÄLLEN dürft mich per PN anschreiben, dann versuche ich euch zu helfen :)
noobishrabbit
Beiträge: 929
Ruf: 33
Beitrag # 3 | 21:52
Betrachten wir den Fall einer nicht existierenden Domain oder eine Domain, für die keine DNS-Server angegeben wurden:
Code
C:\Documents and Settings\>nslookup
Default Server: *********
Address: **********

> server ns2.ripn.net
Default Server: ns2.ripn.net
Address: 194.226.96.30

> set q=ns
> paravozik.ru.
Server: ns2.ripn.net
Address: 194.226.96.30

*** ns2.ripn.net can't find paravozik.ru: Non-existent domain

Wie man hier sieht, enthält einer der Root Server der .ru Domain keine Informationen über die Subdomain paravozik. Das ist ein Problem der Einstellungen der Domain durch ihren Benutzer. In diesem Fall wurde die Domain auf unseren Servern eingetragen, da aber die Root Server keine Informationen zu dieser Domain enthalten, wird diese weiter hin nicht funktionieren:

Code
C:\Documents and Settings\>nslookup
Default Server: ********
Address: *********

> server ns1.ucoz.ru
Default Server: ns1.ucoz.ru
Address: 217.16.29.178

> set q=ns
> paravozik.ru.
Server: ns1.ucoz.ru
Address: 217.16.29.178

paravozik.ru nameserver = ns3.ucoz.ru
paravozik.ru nameserver = ns1.ucoz.ru
paravozik.ru nameserver = ns2.ucoz.ru
ns1.ucoz.ru internet address = 217.16.29.178
ns2.ucoz.ru internet address = 212.176.124.197
ns3.ucoz.ru internet address = 83.222.11.33

wuerzburg-riders.de - the place to be

in NOTFÄLLEN dürft mich per PN anschreiben, dann versuche ich euch zu helfen :)
noobishrabbit
Beiträge: 929
Ruf: 33
Beitrag # 4 | 22:00
Und jetzt betrachten wir den Fall der korrekten Verknüpfung der Domain mit der 2. Methode, Über IP, ohne Verwendung unserer Adressen:
Code
C:\Documents and Settings\>nslookup  
Default Server: ********  
Address: *********  
> server ns2.ripn.net  
Default Server: ns2.ripn.net  
Address: 194.226.96.30  

> set q=ns  
> safonovo.ru.
Server: ns2.ripn.net
Address: 194.226.96.30

safonovo.ru   nameserver = ns2.i-node.ru
safonovo.ru   nameserver = ns1.i-node.ru
ns1.i-node.ru  internet address = 72.232.197.82
ns2.i-node.ru  internet address = 72.232.209.16
> server 72.232.197.82
....................
Default Server: [72.232.197.82]
Address: 72.232.197.82

> set q=a
> www.safonovo.ru.
Server: [72.232.197.82]
Address: 72.232.197.82

Name:  www.safonovo.ru
Address: 217.73.201.55
> safonovo.ru.
Server: [72.232.197.82]
Address: 72.232.197.82

Name:  safonovo.ru
Address: 217.73.201.55

Hier ist die Domain auf den Servern ns1.i-node.ru und ns2.i-node.ru geparkt, und in den Einstellungen wurde die die Adresse des ensprechenden uCoz Servers (auf dem die Website untergebracht ist) richtig eingetragen.


wuerzburg-riders.de - the place to be

in NOTFÄLLEN dürft mich per PN anschreiben, dann versuche ich euch zu helfen :)
Gemeinschaft uCoz » uCoz Services und Projekte » Domain » Was ist "Domain Name System" (DNS) und wozu ist es da? (...oder wie überprüft man die Domaineinstellungen)
Seite 1 von 11
Suche: